Wichtige Informationen / Änderungen

Oldtimer-Chrom funkelte in OWL

64 Oldtimer fuhren bei 80. ADAC-Westfalen-Lippe-Fahrt Klassik durch Lippe und Höxter.

Bielefeld. Im Rahmen der 80. ADAC Westfalen-Lippe-Fahrt „Klassik“ machten sich am Samstag 64 chromblitzende und topgepflegte Oldtimer vom Soldatenheim Oase Haus Senne in Augustdorf aus auf eine zwischen 100 km und 200 Kilometer lange Reise durch den Kreis Gütersloh, durch Lippe in den Kreis Höxter. Der Wettergott meinte es in diesem Jahr recht gut mit Teams und Zuschauern an der Strecke. Viele Teams mit Roadstern oder Cabrios konnten für die gesamte Strecke das Verdeck unten lassen.

Nach dem Start in Augustdorf nahmen die „automobilen Schätze“ im Minutenabstand die Strecke unter ihre mehr oder weniger schmal bereiften Räder. Am Safaripark Stukenbrock entlang ging es über Hiddesen und Heiligenkirchen in Richtung Hermannsdenkmal und von dort weiter durch Vinsebeck, Bergheim und Oeynhausen zum Bilster Berg Drive Resort in Bad Driburg. Auf der Test- und Rennstrecke mussten die Teams nach einer Mittagspause eine Gleichmäßigkeitsprüfung auf der Dynamikfläche absolvieren. Hierbei wurde Überschreitungen der Sollzeit nach unten oder oben mit Strafpunkten „belohnt“. Durch Bellersen, Erwitzen, Pömbsen, Merlsheim und Leopoldstal ging in zum Kurpark in Bad Meinberg, wo das Fahrerfeld von zahlreichen Zuschauern begeistert begrüßt wurden. Alle Teams wurden vom Streckensprecher Olaf Rahn mit Fahrzeughistorie und zahlreichen interessanten Informationen humorvoll begrüßt. Dort gab es für die Oldtimerfans ausreichend Gelegenheit zum Benzingespräch mit den Teams der liebevoll restaurierten und gepflegten, alten Autos. Frisch gestärkt mit Kaffee und Kuchen ging es für die Teams im Minutentakt weiter durch Horn und Berlebeck in Richtung Zielankunft an der Oase Haus Senne. Die Organisatoren des ADAC Ostwestfalen-Lippe, unterstützt von weit mehr als 100 ehrenamtlichen Helfern der ADAC Ortsclubs, zeigten sich auch in diesem Jahr wieder von der Resonanz vor allem der heimischen Oldtimer-Szene erfreut. Knapp 40 der 64 gestarteten Teams stammten ganz oder teilweise aus OWL.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Motorsportlerinnen und Motorsportler,

wir freuen uns dieses Jahr mit Ihnen die 80. Int. ADAC Westfalen-Lippe-Fahrt “Klassik“ durchführen zu können.
Unter folgendem Link gelangen Sie zum Online-Nennportal, in dem Sie auch mit einem Klick auf den Virtuellen Aushang die Ausschreibung, die Selbstauskunft und weitere Informationen zur o.g. Veranstaltung finden.

Hier geht es zum Nennportal der 80. Int. ADAC Westfalen-Lippe-Fahrt „Klassik“

Hier geht es zum Nennportal der 4. Touristische ADAC Westfalen-Lippe-Ausfahrt

Da die Nennung und der Aushang der Westfalen-Lippe-Fahrt und der Westfalen-Lippe-Ausfahrt dieses Jahr das erste mal über die Digital-Services erfolgt, stehen wir Ihnen bei Rückfragen

natürlich zur Seite und helfen Ihnen gerne weiter.

Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen.

80. Int. ADAC Westfalen-Lippe-Fahrt „Klassik“